Bilder in Kunstwerke verwandeln – Prisma für Android & IOS

Prisma macht aus herkömmlichen Fotos Kunstwerke im Stile von Munch, Picasso oder anderen weltbekannten Künstlern.

 

In diesem Video wird dir erklärt, wie die App funktioniert.

Prisma Foto-Editor richtig nutzen

Download und Installation der App

Seit kurzem ist die App nun auch im Google-Playstore für Android und schon länger für IOS verfügbar. Achtet bei der Suche aber darauf wirklich die richtige Prisma-App herunterzuladen.

Einmal heruntergeladen und geöffnet, startest du zunächst in einem Bildschirm in welchem du über das Symbol in der Mitte ein neues Foto schießen kannst.

Fotos in Prisma aufnehmen

Machst du über diese Option ein Bild, werden dir im Anschluss direkt die Bearbeitungsmöglichkeiten angezeigt.

Links kannst du den Blitz aktivieren oder deaktivieren und rechts in den Einstellungen festlegen, wann welche Bilder gespeichert werden sollen und das Wasserzeichen von Prisma entfernen.

Prisma beispiel 1Smartphonebilder importieren

Auch möglich ist es, bereits gemachte Fotos zu importieren.

Tippe dazu auf das Foto von dir rechts unten und wähle ein Bild aus deiner Smartphonegallerie aus.

Nun kannst du es zuschneiden und drehen.

Mit tippen auf Next kannst du nun aus einem der aktuell 39 Foto-Filter wählen.

 

Wie funktioniert der Foto-Editor Prisma?

Bilder zu Kunstwerke prismaWählst du nun einen aus, wird dein Bild auf die Server des Herstellers hochgeladen, wo es komplett neu berechnet wird. Um Datenvolumen zu sparen, solltest du das wenn möglich im WLAN machen.

Der Unterschied zu herkömmlichen Foto-Editoren ist, dass hier nicht einfach der Filter auf das Bild gelegt, sondern das Foto analysiert und neu gestaltet wird.

Du kannst nachdem ein Filter berechnet wurde die Intensität der Veränderung durch Wischen von links nach rechts über das Bild anpassen. Einmal berechnete Filter müssen für ein Bild nicht erneut generiert werden.

Ein bearbeitetes Bild kannst du nun entweder auf deinem Gerät speichern, teilen, oder auf Instagram hochladen, um es deinen Freunden zu zeigen.

 



Seit mehr als 3 Jahren auf YouTube dabei und noch immer voll motiviert, neue Videos zu planen, umzusetzen und den Kanal voranzubringen! Ich bin Gründer und kreativer Produzent aller Videos, welche euch hoffentlich schon oft weiterhelfen konnten. Auch wenn ich oft hinter meinem Mikrofon zu finden bin, spiele ich nebenher Volleyball, wohne in Rostock an der Ostsee und stehe kurz vor dem Abi.


Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar wird erst von uns geprüft und danach freigeschaltet. Zum Kommentieren ist lediglich eine Nachricht notwendig, alles andere ist optional!