Fotos einfach bearbeiten – kostenlos & online (Tutorial)

Fotos lassen sich ganz ohne ein extra Programm einfach und professionell bearbeiten.

https://youtu.be/vk9BEN2ulg0

Bilder online bearbeiten/verbessern

Bilder zum bearbeiten hochladen

Los geht’s zunächst auf Fotojet.com mit Klicken auf Foto bearbeiten. Damit wird der Editor geladen, in welchen du zunächst dein Bild hochladen solltest.

Klicke dafür am oberen Rand auf Öffnen und wähle ein Foto deiner Wahl von deinem PC aus. Es wird dir nun im Großformat angezeigt und du kannst auf die linke Seite wechseln.

Hier finden sich zahlreiche Bearbeitungsmöglichkeiten. Ohne Registrierung und kostenlos sind alle Tools ohne die kleine Orange Krone möglich, welche für grundlegende Fotobearbeitung ausreichend sein sollten.

toolsFotos automatisch optimieren

So hilft dir der Button Auto-Optimierung binnen weniger Sekunden dein Bild automatisch zu optimieren. Möchtest du lieber selbst die Optimierungen vornehmen, verwende den Bereich weiter unten.

Hier kann zunächst zugeschnitten werden. Dafür gibst du entweder konkrete Werte ein, oder nutzt das Gitterliniennetz. Soll das Seitenverhältnis beibehalten werden, kannst du das im Drop-Down-Menü festlegen.

Mit Anwenden kannst du das Zuschneiden bestätigen. STRG + Z macht die jeweils letzte Änderung rückgängig. Mit Größe Ändern, lässt sich einfach die Auflösung des Bildes anpassen. Bedenke aber, dass es dadurch nicht mehr Pixel bekommen kann. Rotate steht für die Drehung des Bildes, welche stufenlos möglich ist. Der Bereich Belichtung ist optimal, um ein zu dunkles Bild aufzuhellen oder ein zu helles abzudunkeln, aber auch nur bestimmte Bereiche des Bildes helligkeitstechnisch anzupassen.

Mit zurücksetzten werden die Optionen wieder resettet. Unter Farbe kannst du eine farbliche Korrektur des Bildes vornehmen und es beispielsweise mehr sättigen, um die Farben kräftiger zu machen. Aber auch die Temperatur und den Farbton anpassen.Wenn du dich bei Fotojet registrierst, stehen dir auch noch zahlreiche weitere Optionen zur Verfügung, die einen Blick wert sind.

Effekte zur Bildern hinzufügen

Nach der Optimierung deines Fotos ist es an der Zeit es mit Effekten zu versehen. Wechsele dafür in den zweiten Bereich und wähle einen Filter aus einer der Kategorien mit einem Doppelklick aus, welcher dann auf dein Foto angewendet wird. Zu jedem Filter lässt sich auch seine Intensität festlegen. Ebenfalls kannst du nun ins Textool wechseln, um einen Text zu deinem Foto hinzuzufügen.

Klicke diesen doppelt an, ändere ihn ab und versehe ihn mit den gewünschten Eigenschaften wie Schriftart-, Größe, Farbe und Formatierung. Unter Effekt hast du zahlreiche weitere Einstelloptionen.

Du kannst Texte einfach über das Gitterliniennetz drehen und in ihrer Größe anpassen und natürlich auch die Position verändern. Neben Texten stehen dir Cliparts zur Verfügung, welche deine Collage um interessante Symbole erweitern können. Diese gibt es in zahlreichen Kategorien und sie lassen sich ebenfalls mit einem Doppelklick auswählen und nach Belieben anpassen.

Der Bereich Overlay ist dazu da, Elemente über das Bild zu legen, welche den Look verändern. Auch hier gibt es eine große Auswahl und du kannst die Deckkraft selbst wählen. Last but not least ist es ebenfalls noch möglich, einen Rahmen um das Bild zu legen, was das Aussehen noch einmal stark verändern kann.

Bedenke aber, dass dein Bild bei der Anwendung zu vieler Objekte und Elemente möglicherweise etwas überladen wirken kann.

So einfach ist im Endeffekt das bearbeiten deiner Bilder mit Fotojet möglich.



Seit mehr als 3 Jahren auf YouTube dabei und noch immer voll motiviert, neue Videos zu planen, umzusetzen und den Kanal voranzubringen! Ich bin Gründer und kreativer Produzent aller Videos, welche euch hoffentlich schon oft weiterhelfen konnten. Auch wenn ich oft hinter meinem Mikrofon zu finden bin, spiele ich nebenher Volleyball, wohne in Rostock an der Ostsee und stehe kurz vor dem Abi.


Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar wird erst von uns geprüft und danach freigeschaltet. Zum Kommentieren ist lediglich eine Nachricht notwendig, alles andere ist optional!