Minecraft Shader 1.8 Mod installieren & Optifine

Minecraft-Shader tauchen die Welt in ein ganz neues Licht. Wir erklären dir hier die Installation für die aktuellste Version des Spieles.

In diesem Video haben wir die Anleitung zusammengefasst.

Minecraft-Shader-Mod installieren!

 

1

Dateien herunterladenoptifine download

Für die Installation benötigst du Optifine. Lade es dir hier, in der aktuellsten V
ersion über den Download-Button herunter.

Nach dem überspringen der Werbung auf Ad.fly, kannst du durch Bestätigen den Download starten.

 

 

 

 

 

 

 

2

Installationinstall

Führe nun die heruntergeladene jar mit Java – bzw. einem Doppelklick aus. Im Installations-Assistenten klicke auf Install,

wenn du Minecraft mit der entsprechenden Version schon mindestens einmal gestartet hast. Start nun Minecraft und wähle das entsprechende neue Profil unter Edit Profile und Use version aus. Mit einem Klick auf Play startet das Game.

 

 

 

 

3

Shaderpacks einfügen

Die Shaderpacks charakterisieren, wie die Schatten-Effekte aussehen. Lade dir dafür auf dieser Seite eines der SEUS-Shaderpacks herunter.

 

shaderpacks

 

Gehe in Minecraft ins Ingame-Menü, klicke auf Options -> Video Settings -> Shaders -> Open Shaderpacksfolder

Hinweis
Möglicherweise muss die Option Fast Render zuvor in den Video-Settings deaktiviert werden

Kopiere dir nun dein heruntergeladenes Shaderpack in den Ordner als .zip-Datei und wähle es Ingame aus.

 

Mit einem Klick auf Done, hast du die Shader erfolgreich installiert.

Empfehle uns gern deinen Freunden, wenn dir dieser Artikel geholfen hat.

 



Seit mehr als 3 Jahren auf YouTube dabei und noch immer voll motiviert, neue Videos zu planen, umzusetzen und den Kanal voranzubringen! Ich bin Gründer und kreativer Produzent aller Videos, welche euch hoffentlich schon oft weiterhelfen konnten. Auch wenn ich oft hinter meinem Mikrofon zu finden bin, spiele ich nebenher Volleyball, wohne in Rostock an der Ostsee und stehe kurz vor dem Abi.


Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar wird erst von uns geprüft und danach freigeschaltet. Zum Kommentieren ist lediglich eine Nachricht notwendig, alles andere ist optional!